BLICKPUNKTNATUR

 "Die Obstwiese - Lebensraum für Flora und Fauna, wichtig für den Menschen" ist der Titel einer immer noch aktuellen Ausstellung, die ich 2016 für den Naturschutzring Ehringshausen e.V. zusammengestellt habe. Es geht dabei um den Schutz, die Wiederbelebung, ggf. auch die Neuanlage des wertvollen Lebensraums "Streuobstwiese". Ich habe begonnen, und möchte mich hier in der nächsten Zeit, vielleicht ein paar Jahre, intensiver naturfotografisch mit diesem Thema auseinandersetzen, wieder unter dem Überbegriff handelnd: "Naturfotografie für den Naturschutz". Früher war die Obstwiese für die meist arme Landbevölkerung lebenswichtig; sie lieferte frische Früchte vom Sommer bis in den Herbst, Obst und Beeren zum Einmachen, Saft und Wein als billige Getränke, um nur einen Teil der Vorzüge zu nennen. Die Bedeutung als wertvoller Lebensraum war den Menschen in der Regel nicht bekannt. Viele der aus Sicht der Erhaltung/ Verbesserung der Artenvielfalt so wichtigen Flächen wurden mittlerweile aufgegeben, nicht wenige gänzlich beseitigt (z.B. Baugebieten geopfert). So ist es heute notwendig für eine Reaktivierung zu sorgen, allerdings in naturverträglicher Art und Weise. Dafür setze ich mich zusammen mit dem oben genannten Verein aktiv ein. Nachfolgend zeige ich eine Auswahl landschaftstypischer Aufnahmen von verschiedenen Streuobstwiesen aus der Region, um so auch hier, über meine Homepage, ein wenig Werbung für den so wichtigen Lebensraum zu machen. Übrigens kann die oben geannte Ausstellung beim Naturschutzring Ehringshausen ausgeliehen werden!