BLICKPUNKTNATUR

Vorträge, andere Angebote

Nach langer Pause gibt es "Licht am Ende des Tunnels". Für den Herbst/ Winter gibt es Anfragen zu Vorträgen von einigen Seiten. Die Termine sind noch nicht festgelegt. Sobald ich mehr weiß, werde ich die Veranstaltungsdaten und -orte hier einstellen. Ich zeige meine Zusammenstelung mit dem Titel "Veränderungen". Dieses Thema ist aktueller denn je. Unser Bundeskanzler nennt es Zeitenwende! Gerade im Moment erleben wir eindrucksvoll die nächste Phase der Auswirkungen des nicht mehr zu überseheneden Klimnawandels. In dem Vortrag schildere ich meine persönliche Sicht der Veränderungen in der Natur über einen Zeitraum von etwa einem halben Jahrhundert. Ich gebe auch Anregeungen, wie Naturschutzvereine, auch jeder einzelne, vielleicht ein klein wenig auf die Veränderungen reagieren können, sprich dem Artenstreben ein klein wenig etwas entgegen zu setzen. Kommen Sie und schauen Sie sich die Präsentation an. Ich glaube es lohnt sich!

 

Hintergründe zu den Vorträgen, Vortragsangeboten, Ausstellungen und mehr

Mein alles bestimmendes Motto lautet: "Naturfotografie für Naturschutz"

„Bilder machen ist schön, Bilder zeigen ist schöner“. Diese Einsicht ist schon lange eine meiner Motivationen für die Beschäftigung mit dem faszinierenden Hobby Naturfotografie und von Bildpräsentationen. Mit bedingt durch mein jetzt ziemlich genau 50-jähriges Engagement auf dem Gebiet des lokalen Naturschutzes ist es mir besonders wichtig, mit meinen Bilderschauen, auch mit Ausstellungen, mittlerweile auch mit einem jährlich erscheinenden Naturkalender (Motive aus der Region) immer Werbung für die Notwendigkeit des Umwelt-, Natur- und Landschaftsschutzes bei uns und allgemein zu machen. 

Ein weiteres Motiv für die Bildpräsentationen ist mein unbedingter Wunsch, andere an den Schönheiten die uns die Natur, bei uns eher die Kulturlandschaft zu bieten hat, teilhaben zu lassen. Erschreckend ist die leider bei vielen Menschen, besonders bei Kindern festzustellende abnehmende/ fehlende Kenntnis über heimische Tier- und Pflanzenarten sowie die natürlichen Zusammenhänge. So bin ich mit meinen Aktivitäten immer bemüht, diesbezüglich ein klein wenig aufklärend zu wirken, wohl wissend, dass es nicht mehr als der sogenannte „Tropfen auf den heißen Stein“ sein kann. In letzter Zeit fallen meine Kommentare zu den Bildern zuweilen ziemlich kritisch aus, weil ich der Meinung bin, dass wir den ruinösen Veränderungen draußen nicht länger weitgehend bzw. unzureichend tatenlos zusehen dürfen! Mittlerweile, nach Erreichen des Ruhe- (Unruhe)standes finde ich ein wenig mehr Zeit für die Produktion meiner Audiovisionsschauen und sonstigen Vorträge, Öffentlichkeitsveranstaltungen und mehr. Es macht einfach Spaß, die gemachten Bilder zu einer Geschichte zusammenzubauen und diese einem bisher immer dankbaren Publikum vorzuführen.

Bei den Bild- und Tonzusammenstellungen bediene ich mich des Multimedia-Präsentations-Programms Wings Platinum 4.2 der Firma Stumpfl. Die Vorführung erfolgt entweder mit einem HD-Beamer von Canon oder mit einem Full-HD-Beamer der Firma Panasonic. Je nach Raumgröße biete ich Leinwände von  Größen zwischen 2,0 m x 1,5 m bis  3,7 m x 2,5 m an. Für Musik und Ton steht eine kleine Verstärkeranlage + Lautsprecher von Yamaha zur Verfügung. Das gesamte Equipment wird, sofern nicht anderes vor Ort vorhanden ist, von mir zur Verfügung gestellt. Die Kommentierung der Vorträge erfolgt immer „live“; entweder habe ich vorformulierte Texte oder ich erzähle was mir gerade zu den Bildern einfällt (Erlebnisse, Infos zur Entstehungsgeschichte der Bilder, Anmerkungen zu den gezeigten Arten, Hinweise zum Natur- und Umweltschutz und zu Naturschutzaktivitäten; gerne auch naturfotografische Erläuterungen,…).

In meinem Archiv gibt es mittlerweile eine große Zahl von Schauen/ Vorträgen, die Veranstaltungszeiten in der Regel zwischen einer und zwei Stunden abdecken. Ich habe aber auch Kurzvorträge, zwanzig Minuten und länger, zu speziellen Themen wie Schwalbenschutz, Insektensterben, Rückkehr der Wildkatze in unsere Wälder,.... im Programm. Immer richte ich mich nach den Wünschen der Anfragenden! Scheuen Sie sich nicht anzurufen oder eine Mail zu schicken!